Skip to main content

Den richtigen Kronleuchter finden

Ein Kronleuchter erfüllt Deinen Raum mit Glanz und bereichert ihn mit einem luxuriösen Flair. Der antike Kristallkronleuchter, den Du beim Besuch eines ehemaligen Herrschersitzes bewundert hast, ist für eine Privatperson allerdings unbezahlbar. Da der Stil dieser Beleuchtungen jedoch bis in die heutige Zeit nichts an seiner Beliebtheit verloren hat, kannst Du heute viele Kronleuchter kaufen.

Was sollte man beim Kauf von Kronleuchtern im Internet beachten?

Kronleuchter werden auch Lüster genannt. Sie werden an der Decke befestigt und sind gleichmäßig mit mehreren Lichtquellen bestückt. Wenn Du einen Kronleuchter für Dein Restaurant, Hotel oder für daheim suchst, kannst Du Deinen Lüster aus einer großen Bandbreite mit schlichter bis üppiger Verzierung wählen. Damit Dein neuer Kronleuchter Deinen Ansprüchen voll gerecht wird, solltest Du beim Kauf eines Kronleuchters folgende Kriterien beachten:

Das Wichtigste in Kürze

Farbe und Material

Moderne Lüster werden aus verschiedenen Materialien angeboten. Der Korpus besteht meist aus Metall oder Schmiedeeisen. Kronleuchter kaufen kannst Du allerdings auch aus Holz, Glas oder Kunststoff. Damit Dein neuer Kronleuchter optimal in Deinem Raum zur Geltung kommt, solltest Du auch die Farbe gezielt auswählen. Falls Dein Raum geradlinig und modern eingerichtet ist, kann Dir ein schwarzer Kronleuchter empfohlen werden. Ein komplett weißer Lüster dagegen verleiht Deinem Raum Würde.

Behang und Verzierung

Der Behang ist eine zusätzliche dekorative und funktionale Verzierung eines Lüsters. Mittels des Behangs kannst Du die Intensität des Lichtes abschwächen oder funkeln lassen und dadurch eine bestimmte Stimmung im Raum erzielen. Falls Du Dir ein besonders effektvolles Lichtspiel wünschst, ist ein Lüster mit klassischem Kristallbehang perfekt. Doch auch günstige Kronleuchter ohne Behang verleihen Deinem Zimmer eine wohnliche Atmosphäre. Lüster, die mit einem Schirm bestückt sind, verleihen Schlafzimmern ein gemütliches Ambiente und reduzieren Blendungen

Länge der Kette

Bei der Auswahl Deines Kronleuchters musst Du unbedingt darauf achten, wie lang die Kette ist. Falls erforderlich, sollte sich die Kette kürzen lassen. Damit der Kronleuchter in seiner Umgebung optimal zur Geltung kommt, darf dieser weder zu hoch noch zu niedrig hängen. Der Abstand zur Decke sollte zwischen 30 und 50 Zentimetern betragen, in sehr hohen Räumen in Altbauten darf der Abstand auch größer sein.

Die Kettenklänge kannst du hier berechnen. Kronleuchter – Kettenlänge berechnen

Anzahl und Art der Leuchtmittel

Wie viel Watt Du zur Beleuchtung Deines Raumes benötigst, kannst Du anhand der Formel „Raumlänge * Raumbreite * 100“ berechnen und auf die Anzahl der Arme des Lüsters gleichmäßig aufteilen. Darüber hinaus kannst Du zwischen verschiedenen Leuchtmitteln wählen. Die meisten Modelle sind mit herkömmlichen E 14 Fassungen für Energielampen bestückt. Weiterhin gibt es Kronleuchter, die mit echten Kerzen bestückt sind und Lüster, die mit LED-Lampen ausgestattet sind. Ein Dimmer ist praktisch, da Du damit bei Bedarf die Helligkeit aller Leuchtmittel gleichzeitig stufenlos einstellen kannst.

Größenverhältnis zum Raum

Die Größe des Raumes ist eine der wichtigsten Kriterien beim Kronleuchter kaufen. Für einen kleinen Raum solltest Du Dir einen einstöckigen Lüster kaufen. Im Flur dagegen kommt ein mehrstöckiger Kronleuchter, der im Raum von allen Seiten dominiert, optimal zur Geltung.

Einrichtungsstil

Natürlich muss Deine neue Beleuchtung auch zum Einrichtungsstil passen. Ist beispielsweise Dein Badezimmer nicht optimal belüftet, wirst Du nicht lange Freude an Deinem Kronleuchter haben.

 

Den perfekte Kronleuchter finden?

Eins vorweg: Den perfekten Kronleuchter gibt es nicht. ABER: es gibt einige Richtwerte, die einem bei der Auswahl helfen können. Oft werden solche Richtwerte von Innendesignern bei der Einrichtung von Räumen verwendet. So wirkt zum Beispiel eine zu große Hängeleuchte in einem sehr kleinen Raum mit niedrigen Decken oft überladen. Andersherum passt ein zu kleiner Leuchter nicht zu einem großen Raum und wirkt schnell verloren. Dabei liefert ein zu kleiner Kronleuchter viel zu wenig Licht um einen großen Raum gut auszuleuchten.

Die richtige Größe deines Kronleuchters

Damit ein Kronleuchter im Raum gut wirken kann, muss dieser die richtige Größe besitzen. Die Größe eines Kronleuchters wird dabei durch den Durchmesser, durch die Höhe und die Anzahl der Arme beschrieben.

Der richtige Durchmesser

Um den optimalen Durchmesser zu ermitteln, gibt es eine kurze Faustformel, die auch von Innendesignern gerne verwendet wird. Diese Formel ermöglicht es dir den richtigen Durchmesser zu berechnen und die Deckenleuchte auf die Größe des Raumes anzupassen.

(Zimmerbreite + Raumlänge) x 10 = Optimaler Durchmesser des Leuchters in cm

Berechne den optimalen Durchmesser deines Leuchters
Optimalen Durchmesser berechen


m


m

Die richtige Höhe des Kronleuchters

Die Höhe der Hängeleuchte sollte selbstverständlich auch zum Raum passen und das Gesamtbild abrunden. Diese hängt von der Höhe des Raumes ab. Dazu sollte der Leuchter ein Viertel der gesamten Raumhöhe einnehmen. Dazu dient die folgende kurze Formel als Hilfe:

Raumhöhe in cm / 4 = Höhe des Kronleuchters in cm

Berechne die optimale Höhe deines Leuchters
Optimalen Höhe berechen


cm

Natürlich sind das alles nur allgemeine Richtwerte. Du musst diese nicht zwangsweise benutzen. Allerdings solltest du unbedingt die Durchgangshöhe beachten. In dem Artikel Kronleuchter wie hoch hängen erfährst du mehr.

Genügend Licht

Je nachdem wie viele Arme der Kronleuchter besitzt, wird auch die Lichtmenge stark davon beeinflusst. Je mehr Arme ein Kronleuchter besitzt, desto mehr Glühbirnen sind möglich und desto heller ist der Raum. Damit dein Leuchter am Ende nicht zu wenig Licht liefert, solltest du beim Kauf die folgenden Punkte bedenken:

  • Ein Kronleuchter mit wenigen Armen gibt natürlich weniger Licht ab als ein Leuchter mit mehreren Armen.
  • Bei Leuchtern mit Lampenschirmen ist die Lichtausbeute geringer
  • Viele Kronleuchter können nur mit Lampen von maximal 40W betrieben werden. Diese liefern somit weniger Licht. Bei LED-Lampen* ist die Wattzahl nicht so relevant.
  • Werfe vor dem Kauf, einen Blick auf deine Einrichtung. Denn eine dunkle Einrichtung hat die Eigenschaft Licht zu absorbieren. Wobei weiße und polierte Oberflächen Licht sehr gut reflektieren. Hier sollte man den Leuchter, die Lampen und folglich die Anzahl der Arme an das Interieur anpassen.

 

Am Ende spielen, bei der Auswahl des richtigen Leuchters, der eigene Geschmack, der Einrichtungsstil und die Raumgröße die wichtigste Rolle.

 

Hier findest du eine kleine Auswahl beliebter Deckenleuchten:

Kronleuchter „Lavie“

99,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen auf Amazon *

 


Ähnliche Beiträge